5 Tonnen CO₂e-Einsparung für den Klimaschutz

REYHER_myclimate_kenia_web

Die Klimaschutzorganisation „myclimate“ hat in einer Urkunde bestätigt, dass REYHER in den letzten 1,5 Jahren einen freiwilligen, nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz geleistet hat: Durch den Bezug von Originaltonern der Firma KYOCERA förderte REYHER das myclimate Gold-Standard-Klimaschutzprojekt „Effiziente Kocher für Kenia“. Hierdurch konnten 5,28 Tonnen CO2e kompensiert werden.

CO2e steht dabei für CO2-Äquivalent. Dieses gibt an, wie viel eine festgelegte Menge eines Treibhausgases, beispielsweise CO2, Methan oder Lachgas zum Treibhauseffekt beiträgt. Die Vergleichseinheit ist CO2.

Die KYOCERA Document Solutions unterstützt seit Mai 2013 in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzorganisation myclimate die Arbeit des Tembea-Projekts im kenianischen Siaya-Gebiet, in dem durch jeden verkauften Toner ein Anteil des Umsatzes an das Projekt gespendet wird.

Ziel ist es, effiziente Haushaltskocher zu verbreiten, die einen um 50 Prozent verringerten Holzverbrauch haben. Damit werden nicht nur die lokalen Holzvorkommen geschützt, sondern auch die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort verbessert: Die Innenraumluft der Menschen im Siaya-Gebiet, die zu 98 % immer noch auf mit Holz befeuerte Kochstellen angewiesen sind, wird deutlich verbessert und somit die Gefahr von Atemwegserkrankungen reduziert.

Weitere Informationen zum Tembea-Projekt von myclimate finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Einzelheiten hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Cookie-Verwendung einverstanden.