Laufen für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

UKE-Lauf_2019_web

Bei traumhaftem Wetter ist ein Team von REYHER am vergangenen Wochenende beim 5. UKE-Benefizlauf an den Start gegangen. Katharina Fegebank, 2. Bürgermeisterin von Hamburg, schickte die insgesamt rund 300 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke rund um das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und den Eppendorfer Park. Die Erlöse gingen in diesem Jahr an die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des UKE. Mit der Spende soll die Ausstattung des klinikeigenen Gartens verbessert werden, der, laut Klinikleiter Prof. Schulte-Markwort, für die stationären Patientinnen und Patienten eine große Bedeutung hat.

Begleitet wurde der Spendenlauf von einem bunten Rahmenprogramm wie beispielsweise Torwandschießen, Gleichgewichtstest oder Besichtigung eines Feuerwehrwagens der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt. Zudem wurden ein aktuelles HSV- und ein FC St. Pauli-Rabauken-Trikot jeweils mit den Unterschriften des gesamten Kaders versteigert.

REYHER unterstützt den UKE-Benefizlauf als einer von sechs Sponsoren. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des UKE.

Diese Webseite verwendet Cookies. Einzelheiten hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Cookie-Verwendung einverstanden.