Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Es stehen einige Funktionen nicht zur Verfügung und es kann zu Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Google Chrome.

Trockenbau: Befestigen ohne Dübel und Vorbohren

REYHER_Trockenbau_Systembefestigung_1
REYHER_Trockenbau_Systembefestigung_2

Mit der Trockenbau-Systembefestigung hat REYHER, Spezialist für Verbindungselemente und Befestigungstechnik, eine innovative Schrauben-Dübel-Kombination exklusiv ins Sortiment aufgenommen. Das Verbindungselement erleichtert die Montage – beispielsweise von Regalen, Leuchten oder Hängeschränken – indem es die Befestigung in einem Arbeitsgang realisiert.

Der Artikel besteht aus drei Teilen: einer Schraube, einer Kunststoffhülle und einer selbstbohrenden Spitze mit einem Durchmesser von 5,5 mm. Dank dieser lässt sich die Schraube in einem einzigen Schritt in wenigen Sekunden mit einem Akkuschrauber einschrauben. Durch die Drehbewegung der Schraube verknotet der Dübel und sorgt so für maximalen Halt in der Wand. Die Trockenbau-Systembefestigung eignet sich für nahezu alle Arten von Trockenbau-, Sperrholz-, Gips- sowie Kalziumsilikatplatten und ist für eine Traglast von bis zu 20 kg ausgelegt.

Sollbruchstelle erleichtert das Entfernen der Schraube

Wird die Systembefestigung zu einem späteren Zeitpunkt herausgedreht, bricht die Spitze an einer Sollbruchstelle ab, sodass sich die Schraube einfach aus der Trockenbauwand entfernen lässt. Die Spitze und die verknotete Kunststoffhülle verbleiben in der Wand; das vergleichsweise kleine Loch lässt sich bei Bedarf leicht verschließen.

REYHER führt die Trockenbau-Systembefestigung deutschlandweit sowie in vielen weiteren europäischen Ländern exklusiv im Programm.

www.reyher.de/trockenbau

Video: REYHER Trockenbau-Systembefestigung

Diese Webseite verwendet Cookies. Einzelheiten hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Cookie-Verwendung einverstanden.